Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Beim Einkaufen in bar oder mit Karte zahlen?

Adidas PortmonnaieImmer mehr Menschen zücken am liebsten die EC-Karte, wenn es darum geht, etwas zu bezahlen. Die Vorteile der Kartenzahlung liegen auf der Hand: Es geht schnell und ist unkompliziert. Kein Münzenzählen, kein Schreckmoment, weil das Bargeld nicht reicht, kein „tonnenschweres“ Portemonnaie, das vor lauter Kleingeld kaum noch zugeht. Dennoch schafft es das „Plastegeld“ nicht, Münzen und Scheine aus den Portemonnaies zu verdrängen.

Bargeld weiter Zahlungsmittel Nummer 1

Beim Einkaufen in bar oder mit Karte zahlen?Nach wie vor gilt Bargeld als das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen. Die Vorteile, die von den Fans besonders geschätzt werden, sind:

  • Der gute Überblick über die Finanzen
  • Das Haptische (Man hat das Geld auch wirklich in der Hand)

Viele sind der Meinung, dass man den Umgang mit Geld nur dann lernt, wenn man auch wirklich damit hantiert. Wer beim Einkaufen immer nur die EC-Karte herausholt, baut kein wirkliches Verhältnis zum Geld auf, sondern versteht es als Selbstverständlichkeit. Tatsächlich ist die Hemmschwelle, etwas zu kaufen, bei Karten-Nutzern häufig niedriger als bei denen, die auf Bargeld schwören. Nicht selten hat das die unschöne Folge, dass der Schreck beim Holen der nächsten Kontoauszüge entsprechend groß ist. Erst dann wird wirklich klar, wie viel Geld tatsächlich ausgegeben wurde.

Bargeld vs. EC-Karte

Wenn Sie wissen wollen, welche Zahlungsmethode besser für Sie ist, hilft es, sich die verschiedenen Vor- und Nachteile von Bargeld und EC-Karte vor Augen zu führen. Oft entscheiden persönliche Faktoren, Vorlieben und Konsumverhalten darüber, ob Sie besser mit Karte oder Bargeld bezahlen sollen.

Vorteile

Nachteile

Bargeld
  • Guter Überblick
  • Bessere Beziehung zum Geld
  • Größere Hemmschwelle beim Ausgeben
  • Muss bei der Bank geholt werden
  • Nimmt viel Platz im Portemonnaie weg
  • Ist schwer
EC-Karte
  • Schnelle und unkomplizierte Handhabung
  • Geringes Gewicht
  • Schlechter Überblick
  • Geringe Hemmschwelle beim Ausgeben
  •  Verlust der Beziehung zum Geld

Die Übersicht macht eines deutlich: Was des einen Vorteil, ist des anderen Nachteil. Die beiden Zahlungsmethoden Bargeld und EC-Karte stehen in einem sehr gegensätzlichen Verhältnis zueinander und ergänzen sich dadurch gewissermaßen. Das kann als durchaus positiv verstanden werden – immerhin haben Sie dadurch die Möglichkeit, die Zahlungsmethode an entsprechenden Situationen anzupassen. Sie kommen sowieso jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit an einem Geldautomaten vorbei? Dann zahlen Sie ruhig öfter mit Bargeld. Es macht Sie nervös, Kleingeld aus dem Portemonnaie zu fummeln, während hinter Ihnen eine riesige Schlage an der Kasse steht? Dann setzen Sie öfter Ihre EC-Karte ein. Durch die Gegensätzlichkeit der beiden Methoden haben Sie das große Glück, das Beste aus beiden Welten genießen zu können.

Tipp: Wenn Sie dazu neigen, schnell den Überblick über Ihre Finanzen zu verlieren, sollten Sie besser immer mit Bargeld bezahlen.

Übrigens: Zahlen mit der EC-Karte ist keinesfalls umsonst – zumindest nicht für die Händler, die die Zahlungsmethode zulassen. Sie sind dazu verpflichtet, 0,3% der überwiesenen Summe an die jeweilige Bank abzugeben. Auch wenn diese Zahl fast schon lächerlich gering klingt, kommen auf diese Weise jährlich große Summen zusammen, die an die Banken und Sparkassen gehen. Aus diesem Grund verweigern viele Geschäfte die Annahme einer EC-Karte, wenn der Einkauf unter einem bestimmten Wert liegt. Viele kleine Geschäfte verzichten gänzlich auf diese Zahloption und akzeptieren ausschließlich Bargeld.

Vor- und Nachteile der Kartenzahlung gegenüber Bargeld

  • weniger Klimpergeld un Ballast in den Taschen
  • an vielen Orten möglich
  • Sie müssen eventuell einen Ausweis vorzeugen

Weitere Bezahlmöglichkeiten

Neben Bargeld und EC-Karte, gibt es noch weitere Zahlungsmöglichkeiten, die sich jedoch nicht so durchgesetzt haben, wie die beiden erstgenannten. Hierzu gehören unter anderem:

Zahlungsweise Hinweise
Kreditkarte Die Kreditkarte wird ähnlich wie eine EC-Karte genutzt. Anders als bei dieser geht der Geldbetrag jedoch nicht direkt vom Konto ab, sondern wird zu einem bestimmten Zeitpunkt gebündelt mit anderen entzogen. Kreditkarten sind vor allem im Ausland (beispielsweise in den USA) ein beliebtes und vor allen Dingen unkompliziertes Zahlungsmittel.
Mobile Payment Der moderne Mensch ist mobil. Dieser Trend macht sich mittlerweile auch beim Zahlen bemerkbar. Seit einer Weile kann auch das Smartphone genutzt werden, um damit den Einkauf, das Park- oder Zugticket zu bezahlen. Die Technologien, die dahinter stecken, sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von Near Field Communication (NFC) über QR-Codes bis hin zu Apps. Auch wenn Mobile Payment als innovativ und zukunftsweisend gilt, wird es von den potentiellen Nutzern noch immer mit Argwohn betrachtet. Hierbei spielen vor allem die Punkte Sicherheit und Datenschutz eine große Rolle.
Paypal Im Bereich Online Payment hat sich der Anbieter Paypal durchgesetzt. Der Dienst gilt als sicher und vor allen Dingen auch unkompliziert. Nutzer haben die Möglichkeit, ein Guthaben auf ihr Paypal-Konto zu laden oder das Geld direkt per Lastschrift vom Konto abbuchen zu lassen. Der Dienst ermöglicht es übrigens auch, Geld zu empfangen und es zu an andere Nutzer zu versenden.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, seinen Einkauf zu bezahlen. Ob nun Bargeld oder die EC-Karte die bessere ist, muss jeder für sich entscheiden. Fakt ist, dass Bargeld immer einen besseren Überblick garantiert, während man bei der Nutzung von EC-Karten schnell den Bezug zum Geld verliert. Dem gegenüber steht allerdings, dass das Zahlen mit EC-Karte schnell und unkompliziert geht und Bargeld auf Dauer sehr schwer im Portemonnaie wird. Es hat also alles sein Für und Wider.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen