Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Safes – sichere Aufbewahrung für Wertgegenstände

SafesMit einem Safe haben Sie einen sicheren Aufbewahrungsort für Ihre Wertsachen. Darin lassen sich wertvolle Gegenstände wie Schmuck oder Gold lagern. Auch wichtige Dokumente und Unterlagen können darin sicher aufbewahrt werden. Der Schutz betrifft den Diebstahl ebenso wie äußere Umwelteinflüsse, so dass viele Tresore feuerfest und wasserdicht sind. Dabei bietet der Handel unterschiedliche Tresore an, um einen passenden Schutz zu ermöglichen. Vom einfachen Safe mit Zahlenschloss bis zum Safe mit Zeitschaltuhr gibt es unterschiedliche Ausführungen. In einem Safe Test können Sie sich über die verschiedenen Modelle informieren. Im folgenden Text finden Sie eine übersichtliche Zusammenfassung über die unterschiedlichen Typen. Dabei werden die verschiedenen Materialien und Ausstattungsmerkmalen ebenfalls thematisiert.

Safe Test 2021

Wozu benötige ich einen Safe?

SafesEin Safe ist ein Sicherheitsschrank zur Aufbewahrung von Wertgegenständen. Dies betrifft Geld und Schmuck ebenso wie wichtige Unterlagen. Für die nötige Sicherheit sorgt ein Spezialschloss, um den Zugriff Dritter zu verhindern. Neben dem Diebstahlschutz sind viele Tresore auch gegen Feuer gesichert. Bei einem Wohnungsbrand bleibt der Inhalt somit erhalten. Folgende Anwendungen sind möglich:

» Mehr Informationen
  • Aufbewahrung von Schmuck
  • Aufbewahrung größerer Bargeldsummen
  • Vorrat für Münzsammlung
  • Verwahrung von Urkunden
  • Verwahrung von Schlüsseln
  • Lagerung von Medikamenten
  • Lagerung von Akten

Je nach Ausführung sind einzelne Tresore für bestimmte Anwendungen besonders passend. Hierfür sind die Größe und die spezielle Sicherheitsvorkehrung entscheidend. Bei einem Safe Vergleich erfahren Sie mehr über die verschiedenen Modelle.

Safes in verschiedenen Ausführungen

Für Safes und Tresore gibt es die prinzipielle Unterscheidung zwischen Wandtresor und Möbeltresor. Die Unterscheidung bezieht sich daher auf den Aufbewahrungsort. Ein Wandtresor eignet sich insbesondere für die Montage in Wandnischen. Der Möbeltresor wird zumeist in einem Schrank untergebracht. Dafür eignet sich beispielsweise die Montage am Schrankboden. Eine feste Montage ist empfehlenswert, um den Diebstahlschutz zu verbessern. Ein Haustresor unterscheidet sich in folgenden Ausführungen:

» Mehr Informationen
  • Wandtresor
  • Möbeltresor

Hinweis: Bei den meisten Anbietern sind die Möbeltresore größer als die Wandtresore. Für die Montage an der Wand ist das Eigengewicht des Tresors zu beachten. Viele Safes wiegen zwischen 10 und 20 Kilogramm und die Selbstmontage ist daher nicht unproblematisch.

Safes mit unterschiedlichen Sicherheitsvorkehrungen

Ein Safe ist mit diversen Sicherheitsvorkehrungen ausgerüstet. Der Tresor mit Schlüssel ist die bekannteste Bauart. Fürs Öffnen und Schließen gibt es einen Schlüssel und die Handhabung ist unkompliziert. Allerdings ist die Sicherheitsstufe bei solchen Modellen niedrig. Dagegen bietet ein Safe mit Zahlenschloss eine deutlich höhere Sicherheit, da viele Ausführungen einen 4 bis 12-stelligen Zahlencode verlangen. Ein Safe mit Code, den der Nutzer zusätzlich eingeben muss, erhöht den Schutz. Hierbei handelt es sich um einen Einmalcode. Bei einem Safe Test finden Sie folgende Sicherheitsstandards:

» Mehr Informationen
Ausführung Anmerkung
Safe mit Zahlenschloss
  • Öffnen mit einem Zahlencode
  • Code beliebig wählbar
  • einfache Bedienung
Safe mit Zeitschloss
  • installierter Timer
  • Öffnen des Tresors per Zeitintervall
  • unterschiedliche Sperrzeiten
Safe mit Code
  • Zahlencode in unterschiedlicher Länge
  • Einmalcode als zusätzliche Absicherung
  • nicht standardmäßig vorhanden
Safe mit Drehschloss
  • einfache Handhabung
  • kein Zahlencode erforderlich
  • kein Batteriewechsel
Safe mit Einwurfschlitz
  • Einwurf von Dokumenten ohne Öffnen möglich
  • Verwendung in Gastro und Handel
  • diverse Ausführungen
Safe mit Fingerabdruck
  • Fingerscan-Technologie
  • Öffnen und Schließen per Fingerprint
  • hohe Sicherheitsstufe

Je nach Bedarf können Sie den passenden Safe kaufen. Ein Safe Test informiert zumeist über die verschiedenen Ausstattungsmerkmale. Letztendlich entscheidet jedoch der individuelle Bedarf über den Kauf bestimmter Tresore.

Die Materialien und Besonderheiten der Safes

Ein stabiler Tresor ist zumeist aus Stahl gefertigt. Dieses Material bietet beispielsweise den bestmöglichen Feuerschutz. Besonders robuste Ausführungen sind aus einem doppelwandigen Stahl und haben für die Verriegelung einen massiven Stahlbolzen. Die Wandstärke ist für den Diebstahlschutz ebenfalls entscheidend. Für den Haustresor ist eine Wandstärke von mindestens 4 mm ratsam. Viele Ausführungen haben zudem am Boden oder an der Rückseite vorgebohrte Löcher, um die Montage zu vereinfachen. Ein Safe mit Drehschloss bietet im Lieferumfang häufig 2 Schlüssel. Die hochwertigen Modelle, wie der Safe mit Zeitschloss, sind bei falscher Code-Eingabe zusätzlich geschützt. Nach einer bestimmten Anzahl falscher Eingabeversuche wird der Safe automatisch gesperrt. Die Besonderheiten im Überblick:

» Mehr Informationen
  • Material aus Stahl
  • einwandiger oder doppelwandiger Korpus
  • Verriegelung per Bolzen
  • mit Drehschloss oder Zahlenschloss
  • Wandstärke mindestens 4 mm
  • Aktivierung der Sicherheitsverriegelung nach falscher Code-Eingabe
  • 2 Schlüssel im Zubehör

Hinweis: Hinsichtlich der Verarbeitung sollte ein Safe feuerfest und wasserdicht sein. Diesen Schutz sollte auch der Haustresor anbieten.

Safes und Tresore in verschiedenen Größen

Bei einem Safe Vergleich sollten Sie immer auf die Abmessungen achten. Dabei geben viele Hersteller zwei unterschiedliche Maße an, nämlich das Innenmaß und das Außenmaß. Je nach Ausführung variiert die Größe. Ein großer Safe bietet sogar Platz für Aktenordner. Solche Ausführungen, wie der Safe mit Einwurfschlitz, haben innen eine Breite, Höhe und Tiefe von mindestens 35 cm. Für die Aufbewahrung von Unterlagen ist diese Größe ein Mindestmaß. Ein kleiner Safe bietet innen in Breite, Höhe und Tiefe zwischen 15 cm und 20 cm.

» Mehr Informationen

Dementsprechend fällt das Volumen beim Safe/Tresor aus. Viele Haustresore haben ein Fassungsvermögen von 5 Liter bis 60 Litern. Wenn Sie sich bei einem Safe Test informieren wollen, sollten Sie immer auf die Innenmaße und auf das angegebene Volumen achten.

Führende Marken

Aufgrund der vielen Anbieter ist die Auswahl sehr groß. Oftmals bieten sogar Discounter diverse Modelle an, die man günstig kaufen kann. Wer spezielle Ausführungen bevorzugt, wie den Safe mit Zeitschloss oder den Safe mit Fingerabdruck, sollte ein Modell der führenden Marken bestellen. Von der Marke Burg Wächter werden besonders qualitative Tresore mit hohen Sicherheitsvorkehrungen angeboten. Folgende Marken haben wir ermittelt:

» Mehr Informationen
  • Dema
  • Deuba
  • Kesser
  • HMF
  • Burg Wächter

Vor- und Nachteile der Safes

Ein Safe schützt vor Diebstahl und bewahrt die sichersten Wertsachen. Darin lassen sich verschiedene Wertgegenstände vor dem Zugriff Dritter schützen. Zudem ist der Safe ein zentraler Aufbewahrungsort, um alle größeren Wertsachen an einem Ort zu lagern. Auch die einfache Bedienung ist ein wichtiger Vorteil. Die wichtigsten Vorzüge in der Übersicht:

  • sichere Aufbewahrung
  • Verwahrung diverser Wertsachen möglich
  • Diebstahlschutz
  • Schutz vor Feuer und Wasser
  • einfache Anwendung
  • große Auswahl an Modellen

Die Nachteile betreffen zunächst den höheren Preis. Wer einen qualitativ hochwertigen Safe kaufen möchte, muss mit einer höheren Summe rechnen. Ein Safe Testsieger ist selten günstig. Dagegen sind preiswerte Modelle in den meisten Fällen nur gegen äußere Einflüsse gut geschützt. Ein Safe, der feuerfest und wasserdicht ist, sollte auch gegen Einbruch schützen. Bei Modellen mit Zahlenschloss muss sich der Nutzer immer den Code merken. Der Einsatz von Batterien ist bei den meisten Ausführungen ebenfalls erforderlich. Die Nachteile im Überblick:

  • höherer Anschaffungspreis für qualitative Modelle
  • kein 100-prozentiger Schutz
  • Zahlencode erfordert gutes Gedächtnis
  • Batterien erforderlich

Safe im Internet kaufen

Ein Safe/Tresor können Sie jederzeit im Internet kaufen. Aufgrund der vielen Anbieter finden Sie dort immer wieder einen Online Shop, der seine Modelle im Sale verkauft. Ein preiswertes Angebot ist online fast immer auffindbar und der Preisvergleich lohnt sich.

» Mehr Informationen

Die Testberichte verschiedener Online-Magazine bieten eine gute Orientierung. Dort können Sie einen guten Vergleich ziehen und die Erfahrungen der Online-Redakteure nachlesen. Der Safe Testsieger ist zumeist besonders qualitativ, wobei die eigenen Anforderungen für den Kauf entscheidend sind.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Safes – sichere Aufbewahrung für Wertgegenstände
Loading...

Neuen Kommentar verfassen