Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Geldscheinprüfer – Falschgeld binnen Sekunden erkennen

GeldscheinprüferGeldscheine besitzen einige Merkmale, an denen sich die Echtheit der Banknoten erkennen lässt. Entsprechend vielfältig sind die Methoden, die bei einem Geldscheinprüfer zum Einsatz kommen. Verwendet werden die Prüfgeräte überall dort, wo viel Bargeld im Umlauf ist. Beispiele sind Banken, Einzelhändler oder Spielcasinos. In einem Geldscheinprüfer Test sind die meisten Geräte handlich und für Preise zwischen zehn und 20 Euro ist ein guter Gelscheinprüfer über einen Online Shop erhältlich, ein Geldprüfer Stift sogar für weniger. Erfahren Sie nun mehr über die Funktionsweise der verschiedenen Typen von einem Geldprüfer, welche Hersteller die Prüfgeräte anbieten und wo Sie Ihren Geldscheinprüfer günstig kaufen können.

Geldscheinprüfer Test 2021

In welchen Bereichen werden Geldscheinprüfer angewendet?

GeldscheinprüferWird mit viel Bargeld hantiert, sollten Sie die Scheine auf mögliches Falschgeld prüfen. Laut der Bundesbank waren im Jahr 2020 mehr als 50.000 falsche Banknoten im Umlauf. Bei dieser Zahl handelt es sich allerdings lediglich um die Scheine, die erkannt und aus dem Zahlungsverkehr gezogen wurden.

» Mehr Informationen

Die größte Gruppe der gefälschten Noten machen 50-Euro-Scheine aus. Noten mit einem Wert von fünf und zehn Euro stellen gerade einmal fünf Prozent des erkannten Falschgeldes aus. Laut einem Geldscheinprüfer Test wird die Dunkelziffer der im Umlauf befindlichen Banknoten jedoch weitaus höher geschätzt.

Sofern Sie mit viel Bargeld und vor allem Noten in höheren Werten in Berührung kommen, lohnt sich die Anschaffung von einem Geldscheinprüfer Stift oder einem Geldscheinprüfer Gerät. Für das Geld im Portemonnaie kann das Testen der Scheine jedoch ebenfalls interessant sein. Üblich ist das Geldscheine Prüfen unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Banken
  • Casinos und Spielhallen
  • Einzelhandel
  • Auktionshäuser
  • Pfandleihhäuser
  • Autohäuser

Hinweis: Wenn Sie Münzen auf Falschgeld prüfen möchten, bieten sich so genannte Münzprüfer oder Münzzähler an. Diese testen die Münzen beispielsweise hinsichtlich des Gewichtes, des Durchmessers und Gewichtes und der Tiefe der Prägung und sortieren Falschgeld direkt aus. Unterschieden wird zwischen mechanischen und elektronischen Münzprüfern.

Typen von Geldscheinprüfern

Mit Sicherheit haben Sie bereits gesehen, wie eine Verkäuferin oder ein Verkäufer mit einem Stift einen Strich über einen Schein zeichnet. Hierbei handelt es sich um die momentan gängigste Art, um Falschgeld prüfen und direkt aus dem Umlauf ziehen zu können. Die Anwendung von einem Geldscheinprüfer Stift ist die einfachste. Malen Sie wie die Verkäuferin oder der Verkäufer einen Strich auf den Schein. Sofern sich der Schein farblich nicht verändert, haben Sie einen echten Geldschein in der Hand. Verfärbt sich der Schein an der zuvor gezeichneten Stelle, haben Sie Falschgeld in der Hand.

» Mehr Informationen

Eine weitere Möglichkeit ist die Anschaffung von einem Geldscheinprüfer Gerät. Geldscheine verfügen als Sicherungsmerkmal nicht nur über ein Wasserzeichen und ein Hologramm, sondern über weitere Eigenschaften wie Infrarotrot- oder UV-Reflektionen. Ein einfaches Geldprüfgerät, um Falschgeld erkennen zu können, arbeitet mit Hilfe einer UV Lampe. Unter dem UV Licht werden bestimmte Eigenschaften einer Banknote sichtbar gemacht. Echte Euronoten erkennen Sie an schmalen, reflektierenden Streifen. Fallen diese Streifen weg, halten Sie Falschgeld in der Hand. Alternativ kann auch eine Taschenlampe mit UV-Licht genutzt werden.

Neuere Geldscheinprüfgeräte, die im Preisvergleich mit Preisen ab etwa 100 Euro erhältlich sind, überprüfen laut einem Testbericht bis zu sieben verschiedene Merkmale der Banknoten und zeigen Ihnen das Ergebnis auf einem kleinen Bildschirm an. Bei einem Geldscheinprüfer Testsieger löst die Entdeckung von Falschgeld je nach Hersteller zusätzlich ein akustisches Alarmsignal aus.

Hinweis: Sofern Sie Falschgeld erkannt haben, gilt es einen Anruf bei der Polizei zu tätigen und Anzeige zu erstatten. Das Einbringen von Falschgeld in den regulären Umlauf gilt als Straftat.

Auf welche Merkmale hin testen Geldprüfer die Banknoten?

Einige Sicherungskennzeichen von Geldscheinen wurden bereits erwähnt und sollen in der nachstehenden Tabelle durch einige ausgewählte Merkmale ergänzt werden. Ausgangspunkt hierbei sollen die Eigenschaften von Euroscheinen sein.

» Mehr Informationen
Merkmal Erklärung
Hologramm Das Hologramm hat laut Erfahrungen bereits jeder auf dem Geldschein entdeckt, wenn das Licht in einem bestimmten Winkel auf den Geldschein fällt und glänzend schimmert. Bei den Euroscheinen ist je nach Winkel entweder das Symbol für den jeweiligen Wert des Scheins (20 Euro, 50 Euro, etc.) zu sehen oder das Motiv des architektonischen Bauwerks auf dem Schein.
Relief Das Relief an den beiden seitlichen Enden der Scheine lässt sich mit den Fingern erfühlen. Hierbei handelt es sich um kurze Linien, die gleichmäßig mit einem geringen Abstand übereinanderliegen. Das Relief dient laut einem Geldscheinprüfer Test nicht nur der Fälschungssicherheit, sondern bietet Menschen mit einer Sehbehinderung eine Hilfe, um den Wert der Banknote erkennen zu können.
Sicherheitsfaden In einem Geldscheinprüfer Vergleich testeten viele Geräte zudem, ob der Sicherheitsfaden in den Schein eingearbeitet war. Dieser befindet sich etwa auf der Höhe der größten Zahl auf dem Schein und ist bei genauem Hinsehen als schmaler, dunkler Streifen erkennbar. Auf diesem Streifen wechseln sich der jeweilige Wert des Scheins und das Eurosymbol von oben nach unten ab. Der Sicherheitsfaden lässt sich sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite erkennen.
Glanzstreifen Auf der Rückseite ersichtlich ist genau wie der Sicherheitsfaden der so genannte Glanzstreifen. Genau wie das Hologramm erscheint der Streifen glänzend bei einem bestimmten Neigungswinkel des Lichtes. Auch hier wechseln sich der jeweilige Wert des Scheins und das Eurosymbol ab.

In einem Vergleich diverser Hersteller prüfen viele elektronische Geräte zudem auf Eigenschaften wie die Größe, die Farbtöne und die Dicke der Scheine. Geldscheinprüfer Testsieger erkannten sogar die Echtheit beschädigter oder halber Banknoten.

Vor- und Nachteile von einem Geldscheinprüfer

  • Geldscheine prüfen binnen weniger Sekunden möglich
  • sehr leichte Handhabung
  • sehr günstige Preise für einen Geldprüfer Stift oder Geräte mit UV-Licht
  • hochwertige Geräte überprüfen auf bis zu sieben verschiedene Merkmale hin
  • platzsparend verstaubar
  • viele Geräte sind auf eine einzige oder wenige Währungen beschränkt
  • elektronische Geldprüfer benötigen Batterien oder Akkus

Bekannte Hersteller im Geldscheinprüfer Vergleich

Ein bester Geldscheinprüfer kann im Angebot von Saturn, MediaMarkt, Lidl oder Aldi genauso im Angebot sein wie in einem der Online Shops für Sicherheits- oder Bürobedarf oder auf einer großen Online-Verkaufsplattform. Die Vorteile eines Kaufs im Internet ist das breitere und vielfältigere Sortiment und der regelmäßige Sale, bei welchem vor allem elektronische Geldscheinprüfgeräte reduziert erhältlich sind. Laut Empfehlung gibt es Testsieger von Prüfgeräten für Banknoten unter anderem von den folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Safescan
  • Olympia
  • Genie
  • General Office
  • Detectalia
  • Aibecy
  • MUNBYN

In Form eines Stiftes unbesorgt einen Geldscheinprüfer kaufen oder bestellen können Sie unter anderem von:

  • LUPO
  • Genie
  • BIlinli
  • TRIXES
  • EURO TESTER PEN
  • Schneider
  • MoneyTrust
  • Q-Connect

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Geldscheinprüfer – Falschgeld binnen Sekunden erkennen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen